Vorschulübernachtung

Sie befinden sich hier: Kindergarten > Neuigkeiten > 18. Juni 2018

Die vergangene Woche war für uns Vorschul-Kinder eine sehr aufregende Zeit.

Gemeinsam mit unseren Eltern haben wir wunderschöne Schultüten gebastelt. Es war eine sehr intensive Zusammenarbeit und das Ergebnis konnte man nach fast vier Stunden Schneiden, Kleben und Verzieren bewundern.

Der nächste Höhepunkt war die Vorschul-Übernachtung.  Das Motto war: „Wandern und Zelten im Zahlenland“.

Zuerst haben wir gemeinsam unseren Zeltplatz  vorbereitet, unsere Wanderstöcke gebastelt und Halstücher bemalt. So waren wir perfekt für die Nachtwanderung vorbereitet. Doch bevor es dunkel wurde, standen noch ein paar andere Sachen auf dem Programm: Auf dem Dach haben wir spannende Spiele gespielt, danach gab es leckere Pizza und Eis zum Nachtisch. So waren wir ordentlich gestärkt und sind nach Einbruch der Dunkelheit zu unserer Nachtwanderung aufgebrochen.

Mit Taschenlampen ausgerüstet, haben wir die verschiedenen Hinweise entschlüsselt, die uns letztendlich tatsächlich zu unserem Schatz geführt haben. Mit vereinten Kräften haben wir die geborgene Schatztruhe zum Kindergarten geschleppt und am Lagerfeuer geöffnet. Welch eine Überraschung: Die Schatztruhe war voller Süßigkeiten und es war genug da, um es an alle Kinder zu verteilen.

Nach einer Gute-Nacht Geschichte sind wir dann alle erschöpft und glücklich in unsere Zelte gekrochen und eingeschlafen.

Am nächsten Morgen haben uns unsere Eltern mit einem leckeren Frühstück überrascht und dann war auch schon alles wieder vorbei.

Gerne wären wir noch eine Nacht länger im Kindergarten geblieben…