Unterwegs in der bayerischen Hochschullandschaft

Sie befinden sich hier: Sekundarstufe II > Neuigkeiten > 12. September 2014
Raus aus der Schule, rein in die Universität. Kaum war das Schuljahr zu Ende, machten sich drei Schüler der Klasse 11 auf den Weg nach Bayern, um sich dort bayerische Universitäten und Hochschulen anzusehen.
Hoersaal
Seit 2008 werben gerade die bayerischen Universitäten um die Gunst der Absolventen der deutschen Auslandsschulen. Die Aktivitäten werden von dem Verein Universität Bayern e.V. für die Hochschulen und Universitäten Bayerns koordiniert und so bietet die Initiative BayBIDS (BIDS=Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen) eine breite Palette an Angeboten von Probestudien, über Motivationsstipendien bis hin zu Besuchen an deutschen Auslandsschulen.
Während Auslandsschulen mit starkem Begegnungscharakter, wie z.B. Begegnungsschulen in Südamerika, die Schnupperbesuche an den bayerischen Universitäten auch zur kulturellen Begegnung mit Deutschland nutzen, weshalb oftmals ganze Klassen nach Deutschland reisen, so werden Schüler der DSSI lediglich bei der Planung des Schnupperbesuches und Beantragung von Fördermitteln durch den Studienberater der Schule unterstützt. Der Besuch wird dann von den Schülern in Eigenregie durchgeführt.
 Carina Eric
In diesem Jahr machten sich Carina, Eric und Tabea aus Klasse 11 auf den Weg  nach Bayern, um sich die Symbiose aus Laptop und Lederhose am Beispiel der Hochschullandschaft anzuschauen.
Lesen Sie hier den kompletten BayBIDS 2014 Artikel Carina.