Tag des Buches

Sie befinden sich hier: Grundschule > Neuigkeiten > 23. April 2015

Bücher, die zugeklappt daliegen, sind recht uninteressant. Doch wenn man sie aufklappt, bringen sie uns in ferne Länder und unbekannte Zeiten, verzaubern unsere Fantasie und Vorstellungskraft.  Jedoch wird in unserer heutigen Zeit das Buch zunehmend durch andere Medien verdrängt. Daher haben wir am 23. April den Welttag des Buches mit unseren Grundschülern gefeiert und an die Bedeutung des geschriebenen Wortes erinnert.

Zum 20-jährigen Jubiläum kamen einige Kinder als Bücherheld in die Schule. Gemeinsam begannen wir den Tag in der Aula mit einer Lesung des Buches „Her mit den Rittern“. In diesem Zusammenhang möchten wir uns herzlich bei Frau Voyatzi bedanken, die sich als Leserin engagiert hatte und die Kinder mit ihrer Geschichte fesselte.

Anschließend bot sich den Schülern die Möglichkeit, mitgebrachte Bücher untereinander zu tauschen. Viele zufriedene Tauschgeschäfte wurden getätigt. Einige Kinder konnten sich jedoch nicht von ihren Büchern trennen und nahmen sie wieder mit nach Hause.

Abgerundet wurde der Tag durch eine Bücher- Schnitzeljagd quer durch unsere Schule.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Büchertag…