Songdo 7 Fußballturnier

Sie befinden sich hier: Grundschule > Neuigkeiten > 29. November 2017

Am Morgen des 4. November machten sich gut 30 Schüler der deutschen Schule Seoul International (Klassen 1-7) auf, um am Songdo 7 teilzunehmen.

Songdo 7 ist ein zweitägiges Fußballturnier, das alljährlich im November hauptsächlich an der Schule Chadwick International School in Incheon stattfindet. An dem Turnier nehmen viele internationale Schulen aus Seoul und Umgebung (bis Daejeon) teil. Die DSSI startete mit vier Mannschaften in den Klassen 3, 4, 5 und Midschool, in der unsere Kinder aus der 6. und 7. Klasse spielten.

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten kamen alle Mannschaften gut ins Spiel und konnten sogar wesentliche Siege erringen. Besonders in der Midschool-gruppe haben sich unsere Kinder aus den Klassen 6 und 7 mit unerhörtem Kampfgeist gegen überwiegend Achtklässler behauptet.

Letztendlich erzielten alle Teams ein tolles Ergebnis, insbesondere wenn man die sehr eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten an der DSSI im Vergleich zu anderen Schulen berücksichtigt.

Nachfolgend die Platzierungen der einzelnen Klassen in der jeweiligen Altersgruppe:

  • Midschool – Platz 11( Trainer Dirk) – mit ganz viel Teamgeist, Fairplay und guter Laune durchgebissen und gezeigt, dass es im Fußball um viel mehr geht als ums Gewinnen – saubere Leistung!
  • Klasse 5 Platz 7 (Trainer Toni) – extrem knapp besetzte und trotzdem hoch motivierte Truppe, gekämpft bis zum Schluss – super gemacht !
  • Klasse 4 Platz 3 (Trainer Uloff)  – eine verdiente Spitzenplatzierung nachdem das Halbfinale zuvor unglücklich im Elfmeterschießen verloren wurde. TOP Leistung!
  • Klasse 3 Platz 5 (Trainer Gerd) – unsere Kleinsten haben sich die „Butter“ nicht vom Brot nehmen lassen und ordentlich Gas gegeben – gut gemacht !

Die mitgereiste Fußballfamilie, also Eltern, Geschwister und sogar kranke Teamkollegen, hatten eine tolle Stimmung im Gepäck und waren am Spielfeldrand mit viel Einsatz und Begeisterung als persönlicher Fanclub dabei. So wurde das Turnier zu einem richtigen Fest. Beim gemeinsamen Abendessen am Samstag und anschließender Übernachtung im örtlichen Hotel mit Schwimmbad konnten noch einige Freundschaften vertieft und neu geschlossen werden.

Insgesamt war es ein für Kinder und Eltern tolles Erlebnis, das nachhaltig zur Stärkung der Schulgemeinschaft beitrug. Wir hoffen auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Dann mit noch mehr Kindern und mindestens einer Mädchenmannschaft, damit Fußball als Mannschaftssport mit seiner hohen sozialen Bindungskraft an der DSSI den selben gesellschaftlichen Stellenwert einnimmt, wie zu Hause in der Heimat.

Wir sind sehr stolz auf unsere Kinder und freuen uns über die Unterstützung seitens der Elternschaft, der deutschen Schule und unserer „Aushilfstrainer“ Gerd und Toni.

Dirk – Uloff und Jana

DSSI Samstags-Fußballschule