DIA

Veröffentlicht: 11. Januar 2018 Sie befinden sich hier: Sekundarstufe II >

Seit 1995 ist die DSSl eine von der Kultusministerkonferenz anerkannte deutsche Auslandsschule, die seit Ende des Schuljahres 2010/11 die Deutsche Internationale Abiturprüfung (DIAP) anbietet.

Im Jahr 2018 wird der letzte Jahrgang nach der geltenden DIAP Ordnung seine Abiturprüfung ablegen.

Für alle Auslandsschulen wurde jetzt eine einheitliche Abiturprüfungsordnung entworfen. Ab 2019 werden alle Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler die Möglichkeit haben, das Deutsche Internationale Abitur (kurz DIA) abzulegen.

Das DIA kennzeichnet sich im Vergleich zu einem Abitur im Inland dadurch, dass der Fremdsprachenanteil in den Prüfungen bis zu 50% betragen kann (d.h. 2,5 fremdsprachliche Prüfungsfächer, wie z.B. D, E, Ge (de/eng), F, Bio oder D, E, Ge (de/eng), Ch (engl.), Pol).

Der Zugang zu deutschen Universitäten entspricht dem eines inländischen Abiturs (sog. Bildungsinländer).

Die Schüler belegen in der Qualifikationsphase folgende Fächer:

Sprachen Deutsch, Englisch, evtl. Französisch
Naturwissenschaften Biologie, Chemie (engl.), evtl. Physik, Mathematik
Geisteswissenschaften Geschichte bilingual (deu/engl.), Politik, Ethik/Religion, Musik, Sport

Als Prüfungsfächer sind an der DS Seoul die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch, Mathematik, Physik, Biologie, Chemie (englischsprachig), Politik, Geschichte (bilingual deutsch-englisch) möglich.

 

Nachfolgend finden Sie eine Reihe von Informationen zum Deutschen Internationalen Abitur:

Wenden Sie sich bei Fragen zum Thema Oberstufe und Deutsches Internationales Abitur an uns. Wir beraten Sie gerne auch persönlich.

Kontaktieren Sie dazu den Oberstufenkoordinator Herrn Hilsbos ahilsbos@dsseoul.org .

 

Lehrpläne für die Sekundarstufe 2