Laternenbasteln im Kindergarten

Sie befinden sich hier: Kindergarten > Neuigkeiten > 07. November 2014

Zu den Traditionsfesten des Kindergartens gehört auch das Martinsfest, auf das sich alle Kinder freuen. Im Vorfeld wird die Martinsgeschichte vorgestellt, die sich vor hunderten von Jahren abgespielt hat. Die Geschichte handelt von einem ranghohen römischen Soldaten, mit Namen Martin, der in einer eisig kalten Nacht, seinen warmen Mantel mit einem frierenden Bettler geteilt hat. Hoch zu Ross zerteilte Martin seinen Mantel mit dem Schwert und reichte eine Hälfte dem Bettler. Bis heute fasziniert diese Geschichte die Kinder (und auch Erwachsene) und hält sich an einem Brauch fest, welcher auch bei uns im Kindergarten jahrjährlich zelebriert wird.

20141105_142730

Die Geschichte von St. Martin als Rollenspiel

Die Kinder bekommen die Martinsgeschichte vorgestellt, dürfen diese auch nachspielen und nacherleben. Sie basteln Laternen und freuen sich auf den 11. November, an dem sie mit ihren Laternen abends auf den Namsan gehen, um dort Martinslieder zu singen, die Martinsgeschichte anschauen zu können und zum Finale „Martinsmänner“ zum Naschen verteilt zu bekommen, die sie dann mit ihren Freunden und Familie teilen dürfen.

In der diesjährigen Laternenwerkstatt wurden wahlweise geflochtene Laternen oder Raketenlaternen gebastelt. Oder aber die Kinder stachen mit Prickelnadeln kleine Löcher in die Laternen und malten so Formen und Bilder hinein. Am Ende entstanden viele tolle Laternen, die demnächst den Namsan aber auch die Kinderherzen zum Leuchten bringen werden.

20141106_153128

Fleißige Laternenbastler…

DSC04474

Basteln ist auch mal anstrengend :)

DSC04475

… und dann ist endlich ein Teil fertig :)

Wir freuen uns auf ein schönes und gemeinsames Martinsfest mit Laternenlauf auf dem Namsan am 11. 11. 2014 um 18 Uhr (Treffpunkt Pavillon am Hyatt Hotel).