Ein Ostertag in der Grundschule

Sie befinden sich hier: Grundschule > Neuigkeiten > 12. April 2015

Wie jedes Jahr, wurde auch dieses Jahr wieder Ostern in der Grundschule gefeiert. Am letzten Schultag vor den Osterferien wurde in jeder Klasse – zusammen mit den Eltern – ein Osterfrühstück veranstaltet. Neben selbstgestalteten Eiern gab es diverse andere Leckereien zum Essen, wie selbstgemachte Küken-Muffins, Oster-Kuchen, Oster-Joghurt, Oster-Brot und natürlich Oster-Käse.

In der 1. und 2. Klasse wurde nach dem Essen ein lustiges Spiel gespielt, bei dem nicht nur die Kinder, sondern auch Eltern mitmachen mussten. Die Hasen Zick und Zack erlebten ein Abenteuer und jedes Mal, wenn Zick in der vorgelesenen Geschichte erwähnt wurde, mussten alle aufstehen und bei Zack wieder hinsetzten. Das gab teilweise ein großes Durcheinander bei dem aber alle riesen Spaß hatten.

In der 3. Klasse wurde ein Eierlauf – Kinder gegen Mama – auf dem Schulhof veranstaltet bei dem tierisch aufgepasst werden musste, dass die Eier nicht runter fielen und zerbrachen.

Nicht nur die Klasse 4, sondern auch alle anderen Klassen, bekamen außerdem noch die Gelegenheit die Ostereier, die der Osterhase versteckt hatte, auf dem Schulhof zu suchen.

Die Grundschulkinder hatten also wieder viel Freude in der Osterwoche und waren gut auf die Osterferien vorbereitet.

3.Klasse_Eierlauf3 3.Klasse_Osterfrühstück  1.Klasse_Ostereierbemalen 1.Klasse_Ostereierdekoration 1.Klasse_Ostereierfärben 1.Klasse_Ostereiersuche 1.Klasse_Ostereiersuche2 1.Klasse_Ostereiersuche3 1.Klasse_Ostereiersuche4 1.Klasse_Ostereiersuche5 1.Klasse_Ostersong 1.Klasse_Zwiebelostereier 1.Klasse_Zwiebelschlaenostereier 3.Klasse_Eierlauf 3.Klasse_Eierlauf2 3.Klasse_Osterfrühstück2