Besuch vom Zaubermeister, Physiker und Tüftler Winfried Sturm

Sie befinden sich hier: Sekundarstufe I > Neuigkeiten > 02. Dezember 2015

Sie merken bereits am Titel, dass da jemand ganz besonderes zu Besuch an der DSSI gewesen sein muss und wer da denkt, er habe bereits alle Rollen im Titel des Artikels gelesen, der irrt. An diesem Montag war es mal wieder soweit, Herr Winfried Sturm, der Lehrer des Jahres 2004 besuchte die DSSI und begeisterte über zwei Schulstunden hinweg, die Schüler der Klasse 8, den Physik- und Chemielehrer und auch den Schulleiter mit seinen Darbietungen und Geschichten.

DSCN5645

Gespannt lauschten die Schüler seinen Ausführungen, wie da jemand voller Enthusiasmus von seiner Biographie und Überzeugungen erzählte. Er ermunterte die jungen Schülerinnen und Schülern etwas mit MINT Fächern zu machen, da man auf diese Weise den Menschen in vielen Bereichen helfen könne. Als Beispiel nannte er die Arbeiten seiner Tüftler AG am Staufener Gymnasium, die er selbst jetzt noch als pensionierter Lehrer leitet. Eines Tages sei man an die Tüftler AG herangetreten, um etwas für Leute mit Schlafapnoe zu tun, die immer wieder Atemstillstand in der Nacht zeigen. Und siehe da, die Tüftler konnten eine Lösung finden, um das Atemzentrum wieder zu aktivieren.
Die Tüftler stellten ihre Erfindungen auf einer Vielzahl von Erfindermessen vor und so kam es , da Herr Sturm auch vor Jahren das erste Mal nach Korea kam, um seine Erfindungen zu präsentieren.
Auch in diesem Jahr war er wieder auf der koreanischen Erfindermesse im COEX, um Erfindungen zu präsentieren und so kam es, dass er dann auch die DSSI besuchen konnte.

Mit einer gelungenen Mischung aus Zauberei, naturwissenschaftlichen Experimenten und gepaart mit tiefen Einblicken in seine große Lebenserfahrung, begeisterte Herr Sturm die Jugendlichen über zwei Stunden hinweg.

Wir bedanken uns bei Herrn Bernhard Brender vom Grand Hilton Seoul für die Organisation des Besuches und Herrn Sturm für zwei wunderbare, abwechslungsreiche Schulstunden