Bandkonzert: Die DSSI rockt

Sie befinden sich hier: Sekundarstufe I > Neuigkeiten > 23. Mai 2017
Der Auftritt der beiden Bands mit den etwas verstörenden Namen SekI und SekII am 22. Mai war ein voller Erfolg. Im nahezu ausverkauften Konzertsaal der DSSI überzeugten beide Gruppen durch ihr musikalisches Talent und Können. Die überragenden Nachwuchssängerinnen Serin Ehret, Songmin Lim und In-Suh Song sowie der Altstar Jenni Wolf zeigten einmal mehr ihre Gesangsfähigkeiten: Sei es bei anspruchsvollen Balladen wie `You raise me up´ oder auch `Sunday Morning´  sowie bei rockigen Stücken wie `Hall of Fame´ oder `The Judge´.
Besonders gefallen hatte zudem die Zusammensetzung der Bands. So konnte die erste Gruppe mit Alicia Hirschle (Flöte), Kai Schröder (Trompete) und Anna-Marie Voyatzi (Geige) sowie der soliden Basis mit dem Bassisten Alexander Schmidt und der unglaublichen Schlagzeugerin Lea Henkensmeier eine breite musikalische Besetzung aufweisen, die durch ausgefeilte Arrangements des Produzenten Kwang-jin Park begeisterten. Das die Sängerinnen auch noch virtuos Klavier spielen konnten geriet da fast zur Nebensache.
Mit selbstverständlicher Gelassenheit und gleichzeitig grandiosem Spiel nahm die zweite Band um den vielseitigen Gitarristen Yannick Geyer, dem Pianisten Konstantin Jelonek, dem Schlagzeuger Moritz Schneider und dem Bassisten K. Park das Publikum ein. Höhepunkt des Konzertes war schließlich der gemeinsame Auftritt beider Gruppen mit dem Abba-Song `Mamma Mia´.
Die begeisterten Konzertbesucher freuen sich schon auf das nächste Konzert – wir sind gespannt und werden dann wieder erneut berichten.